Der erste Schritt: Warum Männer sich nicht trauen und Frauen ewig warten

Da sitzen zwei Menschen im Café und du weißt sofort, die passen perfekt zusammen. Ein Knistern liegt in der Luft, die Spannung ist richtig spürbar. Und dann... passiert nichts. So lässt sich das Dilemma auf den Punkt bringen und nach diesem Besuch im Café wusste ich, dass mein nächster Blog von "Männern, die sich nicht trauen und Frauen, die ewig warten" handeln muss. Und ich kenne so viele Menschen, die ewig warten und nichts passiert. Du auch? Dann lass uns mal schauen, was da los ist.

Warum trauen sich Männer nicht?

Klar, wer will schon gerne versagen. Da steht eine tolle Frau und du sollst jetzt zu ihr rübergehen und sie ansprechen. Hoffentlich wird das keine peinliche Aktion. Den ersten Schritt zu machen kann schon ganz schön schwer sein. Sollte Mann dann überhaupt den ersten Schritt tun?

 

Mein Tipp an die Männer: Traut euch und sagt einer Frau, wenn ihr sie bewundert. Auch wenn nichts weiter dabei rauskommt, so habt ihr immerhin einer anderen Person ein Kompliment und vielleicht auch einen schöneren Tag geschenkt. Gerade bei den tollsten und hübschesten Frauen fällt es uns ja besonders schwer, den ersten Schritt zu tun. Somit sind es aber auch die attraktivsten Frauen, die am seltensten ein Kompliment hören und oftmals schon an sich selbst zweifeln. Ich kenne jedenfalls viele hübsche Frauen, die mich fragen, wieso sie so selten angesprochen werden. Also Männer, steht zu euch und zeigt, dass es euch gibt und dass ihr mutig seid und keine kleinen Kinder. Wenn's euch sehr schwer fällt, dann versucht's doch mit einem unverbindlichen ersten Schritt, denn ein Lächeln oder ein Blick in die Augen schadet nie.

Warum warten Frauen ewig?

Ich kenne viele Frauen die gerne erobert werden wollen. Bewundert und angehimmelt werden, etwas Romantik und Abenteuer. Ich persönlich finde das ziemlich cool, so wie im Film eben. Für uns Männer kann das allerdings eine ganz schöne Herausforderung sein.

 

Mein Tipp an die Frauen: Für Männer ist es oft ganz schön schwierig, dich anzusprechen. Denn wenn ein Mann dich anspricht, dann gibt er dir seine ganze Macht. Es ist in etwa so, wie wenn du entscheiden darfst, ob er nun gut genug ist oder eben nicht. Nicht gerade die entspannteste Situation also. Wenn du angesprochen werden willst, dann mach es dem Mann also nicht allzu schwer. Wir Männer haben beispielsweise größten Respekt vor den Freundinnen, die alle um dich herum stehen und zuschauen, während wir dich ansprechen. Oder auch vor deinen männlichen Freunden, die bei dir sitzen und von denen einer vielleicht dein Freund sein könnte. Wenn dich also ein bestimmter Mann ansprechen soll, dann gib ihm die Gelegenheit dazu. Am besten gibst du ihm gleich fünf Gelegenheiten, sodass er es auch bemerkt und dann eine davon nutzt.

Der beste Tipp für den ersten Schritt?

Denke immer daran, dass der Mensch, der dir da gegenüber steht, genau so ist wie du. Auch er hat seine Stärken und Schwächen, will sich nicht blamieren sondern einfach glücklich sein. Du musst also nicht cool und distanziert tun, denn all die Handy schreibenden, beschäftigt tuenden, Musik hörenden, kontinuierlich wegschauenden Menschen bieten nur wenig Ansatzpunkte für eine Begegnung oder gar einen Flirt. Sei also einfach entspannt, vertraue deinen Impulsen und tue den ersten Schritt, wenn es sich gerade für dich richtig anfühlt. Denn daraus entstehen die genussvollsten Flirts und die elektrisierendsten Verbindungen.

 

Viel Spaß beim Flirten!

Niklas

Kontakt

VLIRT. Das Flirttraining.

Niklas Wiezorek, BSc

Flirttrainer & Coach

 

Wien / Austria

 

Tel.:  +43 (0) 688 97 57 644

Mail:  niklas@vlirt.at

Web:  www.vlirt.at

VLIRT. Das Flirttraining. auf facebook


Visual Creation

Kath Visual

Katharina Steiner, BA

Visuelle Gesamtpakete aus Webdesign, Printdesign & Fotografie

 

Wien / Austria

 

Tel.:  +43 (0) 660 57 66 567

Mail:  studio@kathvisual.at

Web:  www.kathvisual.at

Kath Visual auf facebook