Kumpel-Falle: Warum manche immer nur zum besten Freund werden

Immer sind es die gleichen Menschen, die ganz arglos in der Kumpel-Falle landen. Ich höre das immer wieder, dass sie mit ihrem Traumpartner statt in einer attraktiven Beziehung in einer "ganz normalen" Freundschaft landen und das gar nicht toll finden. Wie funktioniert das also, dass aus einem Traumpartner ein "ganz normaler" Freund wird? Ich glaube, wir müssen da etwas Licht ins Dunkel bringen.

Wie machen die das?

Schauen wir uns gleich mal an was passiert: Du begegnest also diesem mega sympathischen Menschen und da ist eine gewisse Spannung und Attraktivität zwischen euch. Du denkst dir also, "wow mit der will ich mehr erleben" und dann entscheidet sich schon, ob du in der Kumpel-Falle landen wirst oder nicht.

 

Bist du kein Kumpel-Fallen-Typ, dann würdest du dich jetzt auf diese Spannung und den Flirt konzentrieren und deinem Gegenüber so zeigen, dass du sie echt klasse findest und dir mehr mit ihr vorstellen kannst. Ihr seid euch ja noch fremd, wollt euch kennenlernen und genießen. Es steht also alles bereit für dich, wenn du dich nun einfach in diese Energie hineinbegibst und sich euer Flirt so ganz von selbst entwickeln kann.

Was ist die Kumpel-Falle?

Und jetzt schauen wir uns mal die Kumpel-Fallen-Variante an. Auch hier begegnest du ja diesem tollen Menschen und eigentlich müsstest du ja dann in dieser wunderbaren Spannung versinken, aus der euer Flirt entsteht. Aber das tust du eben nicht. Du bremst das ganz Geschehen indem du denkst: "Ist sie wirklich die richtige und steht sie überhaupt auf mich?", "Ist das jetzt der richtige Moment, um ihr zu zeigen, dass ich auf sie stehe?" oder "Soll ich was tun? Nein, ich mach besser nichts, weil...".

 

Es bahnt sich also etwas an, die Spannung ist da und wenn du ein Kumpel-Fallen-Typ bist, dann sagst und tust du nichts, was die ganze Situation in einen Flirt oder eine Beziehung führt. Vielleicht willst du ja nicht eure Verbindung zerstören oder dich nicht blamieren.

Was ist die Frage, die alles zerstört?

Die Frage, die also alles zerstört, ist: "Soll ich wirklich?". Und wenn du dich so ausbremst, dann verpasst ihr gemeinsam den Absprung und landet in der Kumpel-Falle. Dieser Absprung ist also genau der Moment, an dem ihr euch noch fremd seid und die Spannung zwischen euch ihren Höhepunkt erreicht.

 

Es ist der Moment, an dem die Unsicherheit noch am größten ist und die Spannung den ganzen Zauber der Liebe ermöglicht. Und wenn du den Absprung verpasst hast? Tja, dann lernt man sich eben immer besser kennen, mag sich super gerne und je vertrauter und freundschaftlicher man wird, desto weiter rückt der Flirt und die Beziehung in die Ferne. Und für die, die sich jetzt sagen "Ich mag dieses Vertraute, Freundschaftliche eh viel lieber" sei gesagt, dass man auch in einer Beziehung ja immer vertrauter und freundschaftlicher wird, doch dort hat man dann beides: die erträumte Beziehung inklusive einer wunderbaren Freundschaft.

 

Also: Wenn der richtige Moment da ist, dann tu's einfach!

Niklas

Kontakt

VLIRT. Das Flirttraining.

Niklas Wiezorek, BSc

Flirttrainer & Coach

 

Wien / Austria

 

Tel.:  +43 (0) 688 97 57 644

Mail:  niklas@vlirt.at

Web:  www.vlirt.at

VLIRT. Das Flirttraining. auf facebook


Visual Creation

Kath Visual

Katharina Steiner, BA

Visuelle Gesamtpakete aus Webdesign, Printdesign & Fotografie

 

Wien / Austria

 

Tel.:  +43 (0) 660 57 66 567

Mail:  studio@kathvisual.at

Web:  www.kathvisual.at

Kath Visual auf facebook